Bei den nachfolgenden Punkten, können Sie uns als Eltern aktiv unterstützen , um allen die Schwimmausbildung etwas zu erleichtern:

• bitte Badehose bzw. Badeanzug nutzen und auf Badeshorts und Bikini verzichten

• Bei längeren Haaren Nutzung einer Badekappe auf oder von Zöpfen

• aus hygienischen Gründen bitte immer Nutzung von Badeschuhen

• Erinnerung, dass alle Teilnehmer/innen die Toilettenspülung auch gebrauchen

• keine Wertsachen ( Uhren, Schmuck, Handy, Ohrringe etc.) mit in die Schwimmhalle bringen

• keinen unnötigen Zielerreichungsdruck auf die Teilnehmer/innen aufbauen, aber eine kontinuierliche Teilnahme z. B. durch Überzeugungsarbeit (nicht überreden!) und positive Fürsprache fördern – letztlich zählt allein der Wille der Teilnehmer/innen, kein Zwang. Für Gespräche stehen wir Ihnen generell immer gerne zur Verfügung, sofern es der Schwimmbetrieb gerade ermöglicht – sprechen Sie uns gerne an.